Ein spannendes LV-Projekt für die digitale Spar-App Monkee

Studierende des Bachelor-Kurses Marktforschung und Markenentwicklung erarbeiteten Handlungsempfehlungen für die digitale Spar-App Monkee.

Monkee hilft Menschen finanzfit zu werden und Geld für die Dinge zu sparen, die ihnen wirklich wichtig sind.

Im Wintersemester 21/20 erarbeiteten Studierende des Bachelor-Kurses „Marktforschung und Markenentwicklung“ unter der Leitung von Mathias Streicher und Oliver Koll Handlungsempfehlungen für das Management von Monkee, Entwickler einer digitalen Spar-App, welche das Sparen auf konkrete Ziele vereinfachen soll. Ziel der Studie war, Personas verschiedener Nutzergruppen der App zu entwickeln, um die Vielfalt der Nutzerbedürfnisse greifbarer zu machen und die Ansprache der Zielgruppen zu erleichtern.

  1. In einem ersten Schritt erhoben die Kursteilnehmer mithilfe eines Fragebogens und persönlicher Interviews psychografische Merkmale von Nutzern der Spar-App.
  2. In einem zweiten Schritt wurden aus den Fragebogendaten verschiedene Zielgruppenprofile abgeleitet und mit den Interview-Erkenntnissen angereichert. Aus den resultierenden Personas konnten letztlich wertvolle Handlungsempfehlungen abgeleitet werden, um die Ansprache bestehender Kunden sowie die Neukundenakquise zu optimieren. Die insgesamt 90-minütige Abschlusspräsentation, welche aufgrund der Corona-Restriktionen online stattfand, beeindruckte die zugeschalteten Entscheidungsträger, darunter CEO & Co-Founder Martin Granig.

Melde dich bei unserer Mailingliste an

So erfährst du regelmäßig über IMS Aktivitäten und bekommst weitere Neuigkeiten aus der wunderbaren Welt des Marketing.*
*Wir respektieren deine Privatsphäre und du kannst dich natürlich jederzeit wieder problemlos abmelden
Facebook LinkedIn