AMA Best Retailing Paper Award

Wir gratulieren unserem Kollegen Mathias Streicher mit Zachary Estes und Oliver Büttner zu einer großen Auszeichnung!

Für ihr Projekt „Exploratory Shopping: Attention Affects Instore Exploration and Unplanned Purchasing“ hat sie die American Marketing Association mit dem Best Retailing Paper Award ausgezeichnet. Die Studie wurde 2021 vom renommierten Journal of Consumer Research publiziert. In ihrem Projekt beschäftigten sich die drei Forscher mit der Fragestellung, welche Rolle die individuelle Aufmerksamkeit beim Zustandekommen von ungeplanten Einkäufen hat: In einer Reihe von Labor- und Feldexperimenten konnten sie zeigen, dass sich die Breite der Aufmerksamkeit durch Bildschirmanzeigen im Laden gezielt erweitern oder verengen lässt, infolge dessen Shopper dann mehr oder weniger Produkte visuell wahrnehmen. Dieser Effekt führt schließlich dazu, dass Shopper mit breiter Aufmerksamkeit mehr vom Laden erkunden und auch mehr ungeplant einkaufen als Shopper mit enger Aufmerksamkeit.

Der Preis wird im Februar bei der Eröffnung der AMA Winter Academic Conference in Nashville verliehen, wo Mathias ihn vor Ort entgegen nehmen wird. Wir freuen uns mit Mathias – herzlichen Glückwunsch zu dieser Anerkennung!

Wenn du genauer nachlesen möchtest, was das Paper zum Beispiel als Implikationen für die Praxis bereithält, kannst du es hier lesen.

Melde dich bei unserer Mailingliste an

So erfährst du regelmäßig über IMS Aktivitäten und bekommst weitere Neuigkeiten aus der wunderbaren Welt des Marketing.*
*Wir respektieren deine Privatsphäre und du kannst dich natürlich jederzeit wieder problemlos abmelden
Facebook LinkedIn